G-Wurf

Die Zeichen am Freitag waren deutlich: Die Geburt stand kurz bevor. Und wirklich am Samstag, den 16. Februar 2019 kurz vor zehn Uhr vormittags erblickte ein neues Fräulein Rot das Licht der Welt. Eine Neuheit bei uns: Moremi gebar sie im Garten. Zum Glück sind wir seit Tagen von herrlichstem Frühlingswetter verwöhnt. Schnell trug ich sie in Begleitung von Moremi in die Wurfbox. Dann folgte in regelmässigen, und zum Teil auch sehr kurzen Abständen Welpe um Welpe bis alle Neune da waren. Die Geburt verlief noch entspannter und ruhiger, als die von Moremi's erstem Wurf. Wie schon bei ihrem ersten Wurf gebar sie Welpe um Welpe während die schon geborenen in aller Ruhe an den Zitzen hingen und fleissig säugten. Nach nicht mal 5,5 Stunden waren alle da und wir mehr als glücklich! Wir freuen uns riesig über 4 Rüden und 5 Hündinnen. Dieser Wurf ist wieder ein ganz spezieller Umlani Wurf: die beiden Eltern leben bei uns und wie schon die Welpen unseres A- und F-Wurfes haben das grosse Glück mit einem Rüden aufwachsen zu können. Um die ThabaMoris wird sich ihr Vater Thaba Nchu bestimmt so süss kümmern, wie er das schon mit unserem F-Wurf gemacht hat.

 

Stammbaum → Bildergalerie →

 

← Zurück zur Übersicht

TOP