Unser G-Wurf in der dritten Lebenswoche

05. März 2019

Die ThabaMoris sind in der dritten Woche, der sogenannten Übergangsphase. Eine der schönsten und spannensten Wochen. Am Ende dieser Woche können unter anderem sehen, hören und ihre erste Neugierde befriedigen. Sie nehmen Kontakt unter einander und zu uns auf. Wir beobachten das erste Spielverhalten untereinander und das erste Kuscheln mit uns. Das Leben besteht immer noch aus sehr viel schlafen, träumen und dazwischen ausgiebig säugen. Am Ende der zweiten Lebenswoche sollten Welpen ihr Geburtsgewicht verdrei- bis vervierfacht haben. Auch dieses Ziel haben unsere neun ThabaMoris mit links erreicht. Die Werte liegen zwischen 3.7 und 4.1. Moremi hat immer noch sehr viel Milch und kümmert sich toll um ihre Welpen.
Die Entwicklung geht jetzt rasant. Nach jeder Schlafphase können die Welpen etwas mehr. Natürlich sind die Wachphasen immer noch sehr kurz.

Bildergalerie der dritten Woche

Bildergalerie G-Wurf

 

← Zurück zur Übersicht

TOP